Alpaka

Das Llama ist größer und stämmiger als das Alpaka und wird vorwiegend als Lasttier eingesetzt. Das Llamahaar ist etwas brüchiger und spröder als das Alpakahaar. Wir verwenden deshalb nur das Alpakahaar. Das Heimatland der Alpakas ist Peru.

Es existieren ca 3,5 Mio. Tiere. Die jährliche Produktion umfasst ca. 4 Mio kg /Jahr Davon entfallen ca.

10-15 % Baby 22,5 Mikron
10 % Suri 22,5 Mikron
60 % FS Feinspinning 25,5 Mikron
15 % Coarse 30 Mikron und gröber
25 % der Schur wird in Peru selbst bis zum Fertigprodukt verarbeitet und zum

Großteil an Touristen verkauft. Bei der Züchtung liegt die Betonung auf weiss, weil davon die kräftigen Farben gefärbt werden können.
Das Alpakahaar wird in Peru auf bis zu 24 Naturtönen sortiert. Naturtöne gehen von weitgehend rein sortierten Tönen von weiss, creme, beige, braun, marone, schwarz (obere Reihe) und von Melangetönenen (meliert) von silber, grau, anthrazit, beige, braun, dunkelbraun. untere Reihe).
Alpakahaar hat einen ausgeprägten Haarcharakter, ist glatt und geschmeidig und fühlt sich weich an. Eine weitere Besonderheit ist der edle natürliche Glanz.




In unserem Shop finden Sie eine weiter Auswahl an Produkten der Kategorie "Alpaka"
Am schönsten und widerstandsfähig im Gebrauch sind die gewebten Alpakadecken von Ritter Decken, da wir über die entsprechenden Maschinen und das know how verfügen, damit die natürlichen Eigenschaften voll zur Geltung kommen.

Eigentlich ist es ein wenig schade, dass die Produzenten von Plaids- und Decken im Ursprung und auch in Europa nicht wirklich wissen, was in der Ausrüstung zu beachten ist und worauf es dort ankommt. Einfach das Material zu verarbeiten, anzurauen und evtl noch zu pressen reicht nicht aus, um diesem hervorragenden Material gerecht zu werden. Ich meine damit ausschließlich Decken und Plaids, keine Strickartikel.

Spätetens wenn sich die Haare nach kurzer Zeit aufstellen, die Fransen evtl. platt gedrückt sind und die Decke oder das Plaid flusen, wissen Sie, dass Sie kein Qualitätsprodukt gekauft haben.

Babyalpaka: ca. 31 Euro/kg unversponnen
Alpaka